Europäische Kommission erkennt ISCC als eines der ersten Systeme zur Zertifizierung von nachhaltiger Biomasse und Bioenergie an

Köln, Brüssel 19.07.2011. Die Europäische Kommission hat heute ISCC (International Sustainability and Carbon Certification) als eines der ersten Systeme zur Zertifizierung für nachhaltige Biomasse und flüssige Bioenergie (Kraftstoff und Strom) anerkannt. Damit ist ISCC weltweit zum Nachweis der Nachhaltigkeit für Biokraftstoffe zugelassen. Die EU schreibt in einer Richtlinie die Verwendung zertifizierter nachhaltiger Biomasse für Biokraftstoffe und flüssige Biomasse vor. ISCC als internationales, praxiserprobtes Zertifizierungssystem für Nachhaltigkeit und Treibhausgaseinsparungen, das auf alle Arten von Biomasse und Bioenergie angewendet werden kann, gilt damit unmittelbar in den 27 EU-Mitgliedstaaten.

Pressekonferenz von Herrn Günther Öttinger, Europa-Kommissar für Energie

Download Pressemitteilung

PMISCCEUAnerkennung.pdf (89KB)

Download further information

ISCC EU - System Opportunities under EU recognition

ISCCEUsystem_opportunities_under_EU_recognition_100811.pdf (418KB)