ISCC Newsletter vom 19. August 2011

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie den 17. ISCC Newsletter mit den neuesten Informationen und Aktualisierungen:

1. Neue ISCC Trainings in Chicago und Köln
Das nächste dreitägige ISCC-Training findet vom 12. - 14. September 2011 in Chicago/Illinois, USA statt. Ein weiteres Training ist für den 17. - 19. Oktober 2011 in Köln geplant. Es richtet sich an Zertifizierungsstellen, Auditoren und Vertreter von Unternehmen, die sich zertifizieren lassen wollen. Anmeldungen für beide Termine sind über die ISCC-Website möglich.

2. ISCC zertifizierte nachhaltige Sojabohnen

Das Unternehmen Archer Daniels Midland (ADM) hat angekündigt, dass es nach ISCC - International Sustainability and Carbon Certification zertifiziert ist, um nachhaltige Sojabohnen für den europäischen Markt zu liefern. ADM zählt damit zu den ersten Unternehmen, das entsprechend den Anforderungen der Erneuerbaren-Energien-Richtlinie (EU-RED) nachhaltig zertifiziertes Soja für den Europäischen Markt zur Verfügung stellt. Ab Herbst 2011 werden bis zu 250.000 Tonnen nachhaltige Sojabohnen in den Ölmühlen von ADM in Hamburg und Mainz verarbeitet werden.

3. ISCC Technische Komitees
Am 2. September 2011 trifft sich das Technische Komitee “Holz” TK3 zu seiner 3. Sitzung in Berlin. Basierend auf Erfahrungen von erfolgreich durchgeführten Pilotaudits auf Kurzumtriebsplantagen werden für die Wertschöpfungskette vom landwirtschaftlichen Betrieb bis hin zur Konversionseinheit (z.B. Biomassekraftwerk) von Stakeholdern und NGOs wichtige Anforderungen an Nachhaltigkeit, Rückverfolgbarkeit und THG-Bilanzierung erarbeitet. Anmeldungen sind auf der ISCC Website im Kunden-Login möglich.
Am 16. August trafen sich ISCC Mitglieder, Systemnutzer und Zertifizierungsstellen zur Sitzung des Technischen Komitees TK 1, “Implementierung der deutschen Nachhaltigkeitsverordnungen im europäischen Kontext” in Köln. Es wurde die aktuelle Situation in Deutschland und Europa diskutiert: Hierbei wurde besonderes Augenmerk auf die praktische Umsetzung der EU-Anerkennung gerichtet und wie Unternehmen ein "Upgrade" auf das ISCC EU-System vornehmen können. Die Präsentationen sind im Kunden-Login verfügbar.

4. Save the Date: Argentinien 01. November 2011
Am 01. November 2011 organisiert ISCC in Buenos Aires gemeinsam mit Partnern eine Informationsveranstaltung. Hier wird über den aktuellen Stand bzgl der Nachhaltigkeitsanforderungen in der Europäischen Union informiert und erklärt, wie Landwirte, Industrie und Exporteure diese Anforderungen erfüllen können. Eine detaillierte Agenda wird in Kürze verfügbar sein.

5. ISCC Trailer online
Der neue ISCC-Trailer ist jetzt online. Hier finden Sie kompakte Informationen und Merkmale von ISCC, dessen Vorteile und wie die konkrete Umsetzung der Systemanforderungen funktioniert.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr ISCC Team

Wenn Sie sich für den ISCC Newsletter an- oder abmelden möchten gehen Sie zu dieser Seite.