ISCC Newsletter vom 01. Februar 2013

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie den 29. ISCC Newsletter mit den neuesten Informationen und Updates:

1. 3. ISCC Nachhaltigkeitskonferenz und Generalversammlung des ISCC e.V.
Am 6. Februar 2013 findet in Brüssel die dritte ISCC Nachhaltigkeitskonferenz statt. Die Europäische Kommission informiert über die aktuellen politischen Rahmenbedingungen. Wie die FQD-Ziele erreicht werden können, wird aus Sicht der Mineralölindustrie präsentiert. Breiten Raum nehmen „Waste to Biofuels“, Datenbanklösungen für die Rückverfolgbarkeit (Trace Your Claim) und erneuerbare Kraftstoffe nicht biogenen Ursprungs ein. Darüber hinaus wird die Nachhaltigkeitszertifizierung in der chemischen Industrie sowie der Nahrungsmittel- und Futtermittelindustrie diskutiert.

Die detaillierte Agenda und das Registrierungsformular finden Sie hier.

Registrieren Sie sich noch heute für einen der wenigen verbliebenen Plätze!

Im Anschluss an die Nachhaltigkeitskonferenz findet die Generalversammlung des ISCC e.V. statt. Um an der Generalversammlung teilzunehmen, melden Sie sich bitte hier an.

2. Treffen des TK Südamerika am 6. März in Buenos Aires
Das vierte Treffen des ISCC Technischen Komitees Südamerika findet am 6. März 2013 in Buenos Aires, Argentinien, statt. Aktuelle Entwicklungen bei ISCC und ISCC PLUS werden dargestellt und Erfahrungen aus Lateinamerika reflektiert. Teilnehmen sollten Unternehmen, die bereits ISCC nutzen oder an einer Zertifizierung nach ISCC interessiert sind, Mitglieder des ISCC e.V., Zertifizierungsstellen, NGOs und andere Interessierte.

Eine detaillierte Agenda und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

3. ISCC Technisches Komitee Südostasien - Gründungsveranstaltung
Der Vorstand des ISCC e.V. hat beschlossen, ein fünftes Technisches Komitee zu etablieren. Am 9. April 2013 findet in Bangkok die Gründungsveranstaltung für das TK Südostasien statt. Ziel dieses Technischen Komitees ist die Berücksichtigung der spezifischen Rahmenbedingungen Südostasiens sowie der Austausch von Erfahrungen mit der Zertifizierung nach ISCC in dieser Region. Zur Teilnahme herzlich eingeladen sind Mitglieder des ISCC e.V., ISCC Systemnutzer und interessierte Unternehmen sowie mit ISCC kooperierende Zertifizierungsstellen.

Eine detaillierte Agenda wird in Kürze zur Verfügung gestellt. Bitte schreiben Sie eine Email an ISCC, wenn Sie am TK Südostasien teilnehmen möchten.

4. Zwei neue Mitglieder im ISCC e.V.
ISCC e.V. begrüßt zwei neue Mitglieder: Greenergy Fuels Ltd und Sime Darby Plantations. Greenergy Fuels Ltd mit Sitz in London ist eine Tochterfirma der britischen Greenergy International Ltd. Sime Darby Plantation ist ein Agrarunternehmen mit Sitz im malaysischen Selangor.

Werden auch Sie Mitglied im ISCC e.V.. Aufnahmeanträge für eine Mitgliedschaft und weitere Informationen finden Sie hier.

5. ISCC Training in Köln vom 4. – 6. Juni 2013
Vom 4. - 6. Juni 2013 findet in Köln ein ISCC Training statt. Das dreitägige Training deckt alle relevanten Themen der ISCC Zertifizierung ab. Auch das Zertifizierungssystem ISCC PLUS wird behandelt. Die Veranstaltung richtet sich an Auditoren, Mitarbeiter von landwirtschaftlichen und industriellen Unternehmen, Handelsunternehmen, Finanzinstitutionen, NGOs, Forschungseinrichtungen und Behörden. Das Training wird in englischer Sprache durchgeführt.

Weitere Informationen und das Formular zur Anmeldung finden Sie hier

6. Datenbank „Trace Your Claim“ – Sicherheit für Ihre Nachhaltigkeitsansprüche
Am 22. Januar 2013 wurde in Berlin die Datenbank „Trace Your Claim“ vorgestellt. Die Datenbank ist weltweit anwendbar und kann von allen Unternehmen genutzt werden, die nach einem von der EU Kommission anerkannten oder nationalen Zertifizierungssystem zertifiziert sind. Auch Unternehmen, die im Nahrungs- und Futtermittelbereich oder in der chemischen Industrie tätig sind, können die Datenbank nutzen.
Die unabhängige Datenbank ist ein Instrument zur Dokumentation und Rückverfolgbarkeit von Warenströmen in einem geschlossenen System, um die Herkunft und Identität von Produkten sowie dazugehörige Nachhaltigkeitsansprüche zuverlässig und sicher feststellen und nachverfolgen zu können.

Mehr Informationen zu den Vorteilen und Funktionsweise von Trace Your Claim finden Sie auf der Trace Your Claim Website

Ihre Fragen zu Trace Your Claim richten Sie bitte an info@trace-your-claim.com.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr ISCC Team