ISCC Newsletter Nr. 33 vom 19. August 2013

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie den 33. ISCC Newsletter mit den neuesten Informationen und Updates:

1. ISCC Seminar zu Abfall und Reststoffen – Nächster Termin am 12. September
Am Donnerstag, den 12. September 2013, findet das zweite ISCC Seminar zu Abfall und Reststoffen in Köln statt. Auf der Agenda für das eintägige Seminar stehen die Anforderungen zur Zertifizierung nach ISCC DE und ISCC EU im Bereich Abfall, Reststoffe und zur doppelten Anrechenbarkeit von Biokraftstoffen. Die Agenda, Informationen zum Veranstaltungsort sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der ISCC Website.

2. ISCC Training – Termine für 2013
Die nächsten ISCC Trainings finden an folgenden Terminen statt:

22. - 24. Oktober 2013 in Köln
4. - 6. Dezember 2013 in Shanghai

Die dreitägigen Trainings decken alle relevanten Themen der ISCC und ISCC PLUS Zertifizierung ab. Die Veranstaltungen richten sich an Auditoren, Mitarbeiter von landwirtschaftlichen und industriellen Unternehmen, Handelsunternehmen, Finanzinstitutionen, NGOs, Forschungseinrichtungen und Behörden.

Beide Trainings werden in englischer Sprache abgehalten. Das Formular zur Anmeldung, Informationen zu den Veranstaltungsorten und die Agenden finden Sie auf der ISCC Website.

3. ISCC Technisches Komitee Latein Amerika – Treffen am 17. Oktober in Buenos Aires

Das 5. Treffen des Technischen Komitees Latein Amerika findet am Donnerstag, den 17. Oktober 2013 in Buenos Aires statt. Die Agenda und nähere Informationen zum Veranstaltungsort teilen wir Ihnen in Kürze mit. Bitte melden Sie sich hier für die Veranstaltung an

4. ISCC Informationsveranstaltung in Shanghai zu Nachhaltigkeit und Reduzierung von Treibhausgasen
Am 3. Dezember 2013 veranstaltet ISCC in Shanghai ein Dialogforum zu Nachhaltigkeit, Nahrungssicherheit und Reduzierung von Treibhausgasen. Das Forum gibt Entscheidungsträgern die Möglichkeit, bestehende und erwartete Anforderungen an Nachhaltigkeit und Treibhausgaseinsparungen zu diskutieren und zu analysieren. Zertifizierungen von Biokraftstoffen, die aus Abfall und Reststoffen hergestellt werden, werden erläutert.

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter aus der Landwirtschaft und verarbeitenden Industrie, Produzenten von Biokraftstoffen und Bioenergie, Pelletproduzenten, Hersteller von Nahrungs- und Futtermitteln, Händler und Exporteure, Vertreter von NGO’s, öffentlichen Einrichtungen und Zertifizierungsstellen.

Klicken Sie hier für mehr Informationen und das Anmeldeformular. Die Veranstaltung wird in englischer Sprache abgehalten. Die Teilnahme ist kostenlos.

5. ISCC schließt Kooperationsvertrag mit weiterer Zertifizierungsstelle
ISCC freut sich über den Abschluss eines Kooperationsvertrages mit der tschechischen Zertifizierungsstelle TÜV Süd Czech. ISCC kooperiert nun mit 23 Zertifizierungsstellen. Die aktuelle Liste können Sie auf der ISCC Website einsehen.

6. ISCC unterstützt die Sustainable Agriculture Initiative (SAI)
Die Sustainability Agriculture Initiative (SAI) ist eine Plattform, in der über 50 wichtige Unternehmen der Lebensmittelindustrie Nachhaltigkeitsanforderungen für Nahrungsmittel bezüglich guter landwirtschaftlicher Praxis, Wirtschaftlichkeit sowie sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit entwickelt haben. Mehr dazu können Sie hier lesen.
Die Anforderungen der SAI Plattform an Landwirte werden in ISCC PLUS Systemdokumente und Verfahrensanweisungen überführt, sodass Audits von unabhängigen Zertifizierungsstellen durchgeführt werden können.

7. ISCC und ISCC PLUS Trailer – Jetzt in mehr Sprachen

Die Trailer zu ISCC und ISCC PLUS sind nun neben der englischen Version auch in spanischen, französischen und portugiesischen Übersetzungen erhältlich. Alle ISCC und ISCC PLUS Trailer finden Sie als Download auf der ISCC Website.

8. ISCC Systemdokumente in Spanisch und Portugiesisch
Die allgemeinen und technischen Systemdokumente liegen nun auch in spanischer und portugiesischer Übersetzung vor. Auf unserer Website können Sie die Dokumente 201 (Systemgrundlagen), 202 (Anforderungen an die Herstellung von Biomasse/Pflanzenanbau), 205 (Berechnungsmethodik der THG-Emissionen und THG-Audit) sowie 256 (Gruppenzertifizierung) als pdf-Datei herunterladen.

9. Save the date – Generalversammlung des ISCC e.V. und ISCC Global Sustainability Conference

Am Mittwoch, den 5. Februar 2014 findet in Brüssel die vierte ISCC Global Sustainability Conference statt. Direkt im Anschluss findet die jährliche Mitgliederversammlung des ISCC e.V. statt, zu der alle Mitglieder herzlich eingeladen sind. Die ISCC Global Sustainability Conference ist, wie jedes Jahr, offen für alle Interessierten.
Über weitere Informationen zu den Veranstaltungen und die Möglichkeit zur Anmeldung werden wir Sie an dieser Stelle informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr ISCC Team