ISCC Newsletter Nr. 38 vom 14. Januar 2014

4. ISCC Global Sustainability Conference und Generalversammlung am 5. Februar 2014 in Brüssel

Am 5. Februar findet in Brüssel die 4. ISCC Global Sustainability Conference statt. ISCC präsentiert Ihnen eine spannende Veranstaltung mit hochkarätigen Sprechern. Drei Themenblöcke werden behandelt:

  • EU-Politik und die Umsetzung der Nachhaltigkeitsanforderungen in Mitgliedsstaaten, insbesondere hinsichtlich Mehrfachanrechnung und Kraftstoffqualitätsrichtlinie (Fuel Quality Directive, FQD),
  • Nachhaltigkeitszertifizierung und „fortschrittliche“ erneuerbare Energien,
  • Nachhaltige Lebensmittelindustrie und biobasierte Wirtschaft.

Die Liste der Sprecher umfasst hochrangige Vertreter relevanter Behörden der Europäischen Kommission, europäischer Mitgliedsstaaten, Unternehmensvertreter von E.ON, ADM, Unilever und UPM sowie von Organisationen wie Welthungerhilfe, UNEP und ePURE. Wichtige Entwicklungen bei der Nachhaltigkeitszertifizierung werden erläutert und ein Ausblick in die weitere Entwicklung von ISCC gegeben. Neben den interessanten Vorträgen gibt es Zeit für Diskussionsrunden. Sie können Ihre Fragen stellen und die Veranstaltung fürs „Networking“ nutzen.

Die Konferenz beginnt um 9.30 Uhr und endet um 15.00 Uhr.
Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz auf der Konferenz. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Klicken Sie hier für weitere Informationen zum Programm und zum Registrierungsformular.

 

Für den Nachmittag des gleichen Tages lädt der ISCC e.V. seine Mitglieder herzlich zur jährlichen Generalversammlung ein. ISCC berichtet über das abgelaufene Geschäftsjahr und wird Vorschläge für Weiterentwicklungen und Marketing im neuen Jahr unterbreiten. Auch steht die Wahl zweier neuer Mitglieder für den Vorstand des ISCC e.V. an. Die Agenda der kommenden Generalversammlung sowie die Protokolle der letzten Versammlungen können von Vereinsmitgliedern im Mitgliederbereich der ISCC Website eingesehen werden.
Bitte melden Sie sich hier für die Generalversammlung an. 

Mitglieder sind auch herzlich zum Members’ Dinner in Brüssel am Abend des 4. Februar 2014 eingeladen.
Für weitere Informationen und Anmeldung wenden Sie sich bitte an ISCC

 

Neue Mitglieder im ISCC e.V.
ISCC begrüßt drei neue Mitglieder im ISCC e.V: Fabrioleo S.A., Harvest Energy Ltd und die Münzer Bioindustrie GmbH.
Das portugiesische Unternehmen Fabrioleo sammelt und verarbeitet Abfall und Reststoffe für die Biodieselproduktion.
Harvest Energy mit Sitz in London ist einer von Europas größten unabhängigen Anbietern von Kraftstoffen.
Münzer Biodiesel ist einer der größten Produzenten von Biodiesel aus Biomasse und Altspeiseölen in Österreich.
ISCC freut sich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Mitgliedern.
Werden auch Sie Mitglied im ISCC e.V. Weitere Informationen und Mitgliedsanträge finden Sie hier.

 

ISCC Trainings – Die nächsten Termine für 2014
Die nächsten ISCC Trainings finden an folgenden Terminen statt:
11. – 13. März in Köln
26. – 28. März in Sao Paulo, Brasilien
Die dreitägigen Trainings decken alle Themen der ISCC Zertifizierung statt. Die Teilnahme an einem dreitägigen Training ist Voraussetzung für alle Auditoren, die Audits nach ISCC durchführen möchten.
Mehr Informationen und Anmeldeforumlar.

Erstmalig bietet ISCC ein spezielles Treibhausgas (THG)-Training an. Dieses 1,5-tägige Training findet am 7. und 8. April in Köln statt und richtet sich an Auditoren, Zertifizierungsstellen und Vertreter von Unternehmen, die sich mit der Berechnung und Auditierung von Treibhausgasen befassen. ISCC empfiehlt allen Auditoren die Teilnahme an dem Treibhausgas-Training.

Vor dem Hintergrund, dass durch die Umsetzung der Fuel Quality Directive (FQD) (z.B. in Deutschland ab 2015) die individuelle Berechnung von Treibhausgasen immer wichtiger wird, bietet das THG-Training einen umfassenden Einblick in die Anforderungen zur Berechnung von THG-Werten. Teilnehmer werden in Fallstudien eigene Berechnungen durchführen und lernen, wie THG-Berechnungen überprüft und auditiert werden können.
Mehr Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.