Gründung des ISCC Vereins

ISCC Verein gegründet als Träger für das erste Zertifizierungssystem für die Nachhaltigkeit von Biomasse und Bioenergie

Am 26. Januar 2010 wurde in Berlin der ISCC Verein von 20 Unternehmen und Organisationen gegründet, um ein Organ für die Überwachung und Steuerung des ISCC Zertifizierungssystems zu haben. Der ISCC Verein wird zu 100% die ISCC System GmbH übernehmen, wo der operative Betrieb des Zertifizierungssystems stattfindet.

Zur Gründungsversammlung waren rund 70 Vertreter von Organisationen und Unternehmen aus Europa, Südamerika und Südostasien gekommen, die als Stakeholder die Entwicklung des ISCC begleitet hatten. Zu diesen gehören NGO’s, Zertifizierungsstellen, Zertifizierungssysteme, Verbände und Unternehmen in der Produktionskette. Einige von ihnen sind große, weltweit operierende Konzerne. Nach Verabschiedung der Vereinssatzung traten 20 Organisationen und natürliche Personen dem Verein bei. Weitere Unternehmen haben ihren Beitritt schon angekündigt.

In seiner Begrüßungsansprache hob MinDirig Clemens Neumann, Abteilungsleiter für Grundsatzangelegenheiten und Nachwachsende Rohstoffe im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Bedeutung der Veranstaltung hervor: „Es ist überaus wichtig, Nachhaltigkeit bei der Bereitstellung der Rohstoffe und ihrer Weiterverarbeitung zu Biokraftstoffen zu fördern und so einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz zu leisten und die Akzeptanz der Bioenergie zu erreichen. Dies haben wir früh erkannt. Aus genau diesem Grund wurde das ISCC-System entwickelt und vom BMELV über den Projektträger Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR), gefördert. Nach einem 2-jährigen Pilottest startet nun der Regelbetrieb – in bereits wenigen Wochen werden erste Betriebe auditiert.“

Die unmittelbar nach der Gründung einberufene, erste Mitgliederversammlung wählte den Vorstand, der sich aus folgenden Personen und Organisationen zusammensetzt:
Für die Gruppe „Landwirtschaft und Konversion“:

  • Jesús López López, Abengoa, Sevilla, Spanien
  • R. Vasu Vasuthewan, Mission New Energy, Australia / Malaysia

Für die Gruppe “Handel, Logistik und Anwender”:

  • Stefan Schreiber, Cargill, Frankfurt am Main
  • Dr. Klaus-Dieter Schumacher, Toepfer International, Hamburg (Vorsitzender)

Für die Gruppe „NGOs, Soziales, Forschung und Andere“:

  • Martina Fleckenstein, WWF, Berlin, (Stv. Vorsitzende)
  • Prof. Dr. Gernot Klepper, Institut für Weltwirtschaft, Kiel (Stv. Vorsitzender)

Der Vorstand konstituierte sich noch am gleichen Tag und nahm seine Arbeit zur Implementierung, Verbreitung und Weiterentwicklung von ISCC auf.

Download des ganzen Textes als pdf:

PressemitteilungzurGruendungdesISCCVereins270110.pdf (130KB)