Technisches Komitee 4: Nordamerika

Leitung: Gary DeLong und Dennis Rogoza


5. Treffen - 29. September 2016, Las Vegas, USA

Implementierung nachhaltiger Lieferketten

Das Treffen war die fünfte Veranstaltung des Technischen Komitees Nordamerika. Die Stakeholder-Treffen haben sich zu einer festen Veranstaltung für Vertreter von Organisationen, Verbänden und Unternehmen aus den Bereichen Lebensmittel, Futtermittel, Bioenergie und Bioplastik entwickelt. Neben den aktuellesten Themen aus dem Bereich der Nachhaltigkeit bieten die Veranstaltungen exzellente Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und zum Ausbau von Netzwerken.

Download der Agenda

Veranstaltungsort:
Tropicana Las Vegas

3801 S Las Vegas Blvd
Las Vegas, NV 89109, USA

Klicken Sie hier, um die Präsentationen der Veranstaltung einzusehen


4. Gemeinsames Treffen der Technischen Komitees Nord- und Südamerika am 24 Juni 2015 in Miami

Mehr als 30 Teilnehmer besuchten das Treffen der Technischen Komitees Nordamerika und Südamerika in Miami.

Die Agenda können Sie hier herunterladen

Die Präsentationen und die Impressionen finden Sie hier


3. Treffen des TK Nordamerika am 9. Juli 2014 in Chicago

Fast 50 Teilnehmer besuchten das dritte Treffen des Technischen Komitee Nordamerika am 9. Juli in Chicago.

Agenda

Die Präsentationen stehen im Mitgliederbereich der ISCC Website als Download zur Verfügung.


2. Treffen des TK Nordamerika am 9. Juli 2013 in Chicago

Mehr als 30 Teilnehmer aus den USA und Kanada nahmen am zweiten Treffen des Technischen Komittees Nordamerika teil.

Neue Entwicklungen von ISCC und im europäischen Markt wurden diskutiert. The Arbeitsgruppe "National adaptations of ISCC" stellte ihre bisherigen Arbeitsergebnisse vor, welche weitere Orientierung für Audits in relevanten US-Bundesstaaten bietet. Die Ergebnisse werden im Mitgliederbereich der ISCC Website veröffentlicht, sobald sie vom Technischen Komittee angenommen wurden. Die zweite Arbeitsgruppe "ISCC PLUS" gab einen Überblick über Herausforderungen im Bereich Nachhaltigkeitszertifizierung in der Nahrungsmittelindustrie und anderen Anwendungsbereichen für ISCC PLUS. In Vorträgen von ADM und Cargill wurde sowohl auf die Notwendigkeit für die Nachhaltigkeitszertifizierung von den Waren hingewiesen, welche in die Nahrungsmittelindustrie geliefert werden, als auch darauf, dass ISCC PLUS gut aufgestellt ist, um diese Anforderungen zu erfüllen. Es wurde beschlossen, dass in Nordamerika der Fokus auf der Weiterentwicklung von ISCC PLUS liegen wird.

Zusätzlich präsentierte CHS Entwicklungen im kalifornischen Markt für Biokraftstoffe mit Hinblick auf die mögliche Nutzung von Zertifizierungssystemen wie ISCC, um nachhaltigen Anbau und Treibhausgaseinsparungen zu zertifizieren. ISCC führt bereits Gespräche mit dem California Air Resources Board und wird Optionen im kalifornischen Markt weiter analysieren.

Die Präsenationen sowie das Protokoll der Veranstaltung stehen im Mitgliederbereich der ISCC Website als Download zur Verfügung.

Das nächste Treffen des Technischen Komittees Nordamerika wird voraussichtlich im ersten Quartal 2014 stattfinden.

Download der Agenda


Arbeitsgruppe 1: National adaptations of ISCC

Leiter der Arbeitsgruppe: Randy Stauffer

Aufgabengebiet: Nationale Anpassung der ISCC Anforderungen, Bewertung der Gleichwertigkeit von Anforderungen

Die Protokolle der bisherigen Telefonkonferenzen können im Mitgliederbereich der ISCC Website eingesehen werden.


Arbeitsgruppe 2: ISCC PLUS

Leiter der Arbeitsgruppe: Dennis Strayer 

Die zu erreichende Ziele werden innerhalb der Arbeitsgruppe festgelegt und können Herausforderungen von ISCC PLUS im Hinblick auf bestehende und potentielle neue Märkte enthalten.

Weitere Informationen werden zu gegebener Zeit an dieser Stelle veröffentlicht.


Senden Sie uns eine Email, wenn Sie im TK Nordamerika aktiv werden möchten.


Gründungsveranstaltung des Technischen Komitees Nordamerika

Am 27. November 2012 fand in Minneapolis die Gründungsveranstaltung des ISCC Technischen Komitees Nord Amerika statt. Die Veranstaltung fand großes Interesse. Knapp 40 Vertreter aus den USA und Kanada nahmen teil. Die Teilnehmer kamen von Unternehmen aus der Landwirtschaft, Verarbeitung, Handel und von Zertifizierungsstellen. Auch Vertreter von Forschungseinrichtungen und Verbänden nahmen teil. Die Produktion und Verarbeitungsketten von Mais und Soja waren entsprechend vertreten.

Es wurden Erfahrungen mit ISCC in Nordamerika diskutiert und Verbesserungspotentiale identifiziert. Dabei spielten auch erste Zertifizierungen im Bereich der chemischen Industrie und auch die Verwendung von ISCC im Bereich der Futter- und Lebensmittelindustrie eine Rolle. Eine Arbeitsgruppe des Technischen Komitees wird die Möglichkeiten der Anpassung der ISCC Verfahrensanweisung für die Landwirtschaft an nationale Rahmenbedingungen analysieren und Vorschläge unterbreiten. Hier werden Anfang nächsten Jahres erste Ergebnisse erwartet.

Bei Interesse an einer Mitarbeit im Technischen Komitee und auch der Arbeitsgruppe kontaktieren Sie uns bitte.

Das Protokoll sowie die Präsentationen der Veranstaltung stehen im Mitgliederbereich der ISCC Website als Download zur Verfügung.

Download der Agenda (englisch)