GRAS Workshop in Miami am 23. Juni 2015

Mit diesem Workshop in Miami am 23. Juni wird GRAS in Amerika vorgestellt.

GRAS steht für Global Risk Assessment Services und ist eine innovative Web-Plattform zur Bewertung von Landnutzung und Risikoeinschätzung. Dafür werden umfassende, aktuelle und verlässliche Informationen zur sozialen und ölologischen Nachhaltigkeit ausgewertet, einschließlich Landnutzungsänderungen, Kohlenstoffbestände und Biodiversität.

Die Entwicklung von GRAS wurde durch die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. des Deutschen Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) unterstützt.

GRAS hat vielseitige Anwendungsmöglichkeiten. Es ist zum Beispiel ein verlässliches Instrument für Auditoren, Zertifizierungsstellen und Unternehmen zur Durchführung von Audits zur Nachhaltigkeitszertifizierung. Unternehmen, Behörden und Investoren können GRAS für die Planung von Landnutzung verwenden. NGOs und andere interessierte Parteien können GRAS verwenden, um aussagekräftige Informationen zu ökologischen und sozialen Bedingungen in bestimmen Regionen oder Ländern zu erhalten.

Klicken Sie hier für weitere Informationen zu GRAS (Englisch)

 

Die Teilnahme an dem GRAS Workshop ist kostenlos!


Inhalt der GRAS Workshops:
Die Teilnehmer bekommen eine detaillierte Einführung in die Inhalte und Anwendungsmöglichkeiten von GRAS. Der Workshop beinhaltet eine Livepräsentation von GRAS.
Download der Agenda


Wer teilnehmen sollte:

Der Workshop ist offen für alle interessierten Parteien

Zeit:
Dienstag, 23. Juni 2015
15 - 18 Uhr

Veranstaltungsort:
Sonesta Coconut Grove Miami
2889 McFarlane Road Coconut Grove
Miami, FL 33133, USA
Tel: +1 305 529 2828
Web: www.sonesta.com/coconutgrove


Hinweis: Die folgenden Veranstaltungen fanden in Miami am gleichen Veranstaltungsort an den Tagen nach dem GRAS Workshop statt. Klicken Sie auf die Veranstaltungen für weitere Informationen:
Gemeinsames ISCC Stakeholder-Treffen für Nordamerika und Südamerika (24. Juni)
ISCC Treibhausgas Training (25. - 26. Juni)